How to impress… als echter Held

Sie wollten schon immer ein Held werden? Heute können Sie von dem echten antiken Held Marcus Curtius lernen, wie man es anstellt, dass die Heimatstadt sich ewig an Sie erinnern wird: Suchen Sie ein Erdloch in oder nahe einer Stadt. Je breiter und tiefer, desto besser. Ein paar Flammen, die daraus emporzüngeln sind kein Muss,…

Read More

Museum Backstage: Eine klebrige Angelegenheit

Die Vorbereitungen für die Neueröffnung des Herzog Anton Ulrich Museums laufen auf Hochtouren. Erst vor ein paar Tagen ist ein an das Museum für Lackkunst in Münster ausgeliehenes Objekt wieder in der Lack- und Möbelrestaurierung eingetroffen, das nun auf seinen Platz in der neuen Dauerausstellung wartet. Es handelt es sich um einen seltenen weißen Kabinettschrank…

Read More

Best of Bible: Kunstraub mit Folgen

Für Belsazar, Sohn des Nebukadnezar und Kronprinz von Babylonien, hat die Tat seines Vaters drastische Folgen – denn dass Kunstraub auch schon in vorchristlicher Zeit kein Kavaliersdelikt war, musste er am eigenen Leib erfahren. Nebukadnezar, seiner Zeit König von Babylonien, stahl aus dem Tempel von Jerusalem wertvolle Becher, Teller und Bestecke, die seine heimische Tafel…

Read More

How to impress… mit Kandinsky in der Konzertpause

Heute widmen wir uns in der Kategorie „How to impress“ einem Feld, mit dem Sie wirklich in die Tiefen des „Art-Talk“ eintauchen: der klassischen Moderne, speziell der abstrakten Kunst! Die Meisterdisziplin für den Art-Talk – im richtigen Rahmen können Sie hier garantiert mit einem gekonnt platzierten Spruch punkten und werden auf beeindruckte Zuhörer treffen –…

Read More

How to impress… mit Maleremail beim nächsten Picknick

Heute geben wir Ihnen einen Tipp, wie Sie aus jedem Picknick mit einem Art- Talk ein besonderes Ereignis machen können – Voraussetzung ist das gute alte Email-Geschirr, das auch heute noch häufig als Camping-Utensil genutzt wird. „Ach, diese Email-Tassen erinnern mich an Limosiner Email – eine besonders farbenprächtige Kunstgattung, die vor allem im 16. Jahrhundert…

Read More

How to impress… mit Giambologna bei der Gartenparty

In dieser Woche geben wir Ihnen ein paar Anregungen, wie Sie auf einer idyllischen Gartenparty einen Art-Talk anstossen können: „Ach, diesen hervorragend gestalteten Garten (wenn Sie in besonderer Plauderlaune sind, könnten Sie noch einen Halbsatz einfließen lassen: „Sie müssen mir unbedingt den Kontakt von Ihrem Gartengestalter nennen!“) würde eine Skulptur, wie beispielsweise ein schreitender Mars…

Read More

Best of Bible: „A little party never killed nobody!“

In der Bibel ist einiges los: Mord, Verführung und ganz viele paranormale Ereignisse. Wer behält da eigentlich noch den Durchblick? Mit unseren „Best of Bible“- Stories navigieren wir Sie kompakt durch den dichten Bibel-Dschungel! Den Anfang macht eine Story aus der Kategorie „Legendäre Gelage“ – Kunsthistoriker nennen dieses Motiv auch gerne „Die Mannalese“. „Alles Gute…

Read More

Museums-Wiki: Bankett

Bankett – französisch auch Banquet genannt: kurz gesagt ein aufwändiges Festessen in größerem Umfang mit einer Vielzahl an teilnehmenden Personen. Meyers großes Konversationslexikon verweist auf die historische Funktion als feierliche Mahlzeit am Königshof mit versammeltem Hof und im Angesicht des Volkes. (zum Nachlesen: Meyers großes Konversationslexikon, 1905, „Bankett“) Auch heute noch nimmt das „Staatsbankett“ sowohl…

Read More

How to impress… mit Heda bei der „tea time“

Frei nach dem Motto „Art-Talk für Anfänger“ zeigen wir hier, wie Mann oder Frau mit wenigen Sätzen die Zuhörer beeindrucken kann. Regelmäßige Leser werden am Ende bei fast jeder Gelegenheit mit Wissen punkten können.  Diesmal: Tipps für die klassische „tea time“ (Und wer weiß, vielleicht werden Sie ja wirklich mal zum „afternoon tea“ bei Queen…

Read More

Museum Backstage: Das Outfit der neuen Gemäldegalerie

Die Neueröffnung unseres Museums steht unter dem Motto: Verführung garantiert. Und was steht am Anfang jeder gelungenen Verführung? Natürlich die Wahl der richtigen Waffen. Der geschickteste Umgang mit der Waffe, der wir uns heute in der Kategorie  „Museum Backstage“ widmen, wird in der Regel den Damen der Schöpfung nachgesagt – Christo und Karl Lagerfeld mögen…

Read More