Das Abschiedsinterview: Prof. Dr. Jochen Luckhardt geht in Pension

Nach fast drei Jahrzehnten wird Prof. Dr. Jochen Luckhardt am 28. Februar seine Position als leitender Direktor des Herzog Anton Ulrich-Museum an seinen Nachfolger Dr. Thomas Richter übergeben und in den wohlverdienten Ruhestand gehen. In einem Interview blickt er auf seine Zeit am HAUM zurück und verrät uns, was seine Zukunftspläne sind.

Read More

Ein neues Max Beckmann Gemälde für Braunschweig!

Solche Erfolgsmeldungen sind angesichts der explodierenden Preise auf dem Kunstmarkt selten geworden. Im Rahmen einer Auktion in München im Dezember 2018 konnten wir, unterstützt durch die Braunschweiger Günter Kalkhof-Stiftung, eine Ölskizze von Max Beckmann erwerben. Das 18,5 x 28 cm große Ölbild stammt aus dem Frühwerk des Hauptmeisters der Moderne.

Read More

Wie digital sollten Museen sein?

#DigSMus, no. 1: Blogparade „Wie digital sollten Museen sein?“ Mit folgendem Kommentar leitete einer der Direktoren unseres Museumsbetriebes mir die e-mail von museum beck.stage mit dem Aufruf zur Teilnahme an der Blogparade zum Thema „Wie digital sollten Museen sein“ weiter: „…zur Info, handelt es sich dabei um Bauernfängerei (wer würde schon ernsthaft diese Fragen mit nein beantworten)?“

Read More

How to impress: Stilvoll leben mit Stillleben

Stellen Sie sich vor: Sie haben Geburtstag und Ihre Freunde zum festtäglichen Abendessen eingeladen. Aber Sie wollen diesmal nicht wie sonst mit einer siebenteiligen Menüfolge glänzen, sondern mit einem erlesenen Buffet begeistern. Melonengazpacho, Forellenschiffchen, Lachsbutter, exotische Früchte, Pestobrot, Burger mit Lachs und Curryremoulade, eine umfangreiche Käseplatte, ein Laib Parmaschinken sowie zahlreiche erlesene Küchlein und Cremespeisen stehen in der Küche bereit. Aber wie arrangieren??

Read More

Best of Bible, Olymp & Co: Fünfmal Liebe!

Mit fünf bezaubernden Liebespaaren unserer Sammlung wünschen wir einen schönen Valentinstag! Adam & Eva   Das laut Bibel erste Menschenpaar, die Stammeltern aller Menschen – Adam und Eva – sind eines der prominentesten Liebespaare der Welt. Auch in den heiligen Schriften von Juden und Muslimen ist ihre Geschichte verankert. Nackt wie Gott sie schuf lebten sie als einzige Menschen unbescholten im Paradies, bis die „listige Schlange“ Eva davon überzeugte, eine Frucht vom verbotenen Baum der Erkenntnis zu kosten. Insbesondere der Sündenfall und die damit verbundene Vertreibung aus dem Paradies dienten vielen Künstlern als Motiv, zum Beispiel für Michelangelos „Sündenfall und Vertreibung aus dem Paradies“ in der Sixtinischen Kapelle (1508–12) oder…

Read More

Jan Steen unter der Lupe

Letzte Woche bekam ein Gemälde unserer Sammlung besonderen Besuch aus seinem Heimatland, den Niederlanden: Die Restauratorin des Mauritshuis in Den Haag, Sabrina Meloni, kam eigens nach Braunschweig, um sich Jan Steens Gemälde Hochzeit des Tobias einmal ganz genau anzusehen. Anlass ihres Besuches ist eine Ausstellung in Den Haag, die sich den Historiengemälden Steens widmen wird. Unseres zeigt bühnenhaft inszeniert eine dramatische Geschichte aus der Bibel: Sara ist verflucht, ein Dämon tötet jeden ihrer Ehemänner in der Hochzeitsnacht.  Tobias aber glaubt, diesen Bann durch Gottes Schutz brechen zu können, da sie nur für ihn bestimmt sei. Der Erzengel Raphael steht als sein Schutzengel hinter ihm. Er wird den Dämon besiegen. Für…

Read More

Museumswiki: Porzellan

Nachdem das „weiße Gold“ von September bis Dezember 2017 im Zentrum unserer Sonderausstellung „Porcelaine royale. Napoleons Bedeutung für Sèvres und Fürstenberg“ stand, haben wir uns auf den Weg zur Manufaktur Fürstenberg gemacht, um der Frage nachzugehen: Was genau ist Porzellan eigentlich? Begriff: „Porzellan“ leitet sich vom italienischen Wort „porcella“ ab, das früher eine porzellanähnliche Seemuschel bezeichnete. Der englische Begriff für Porzellan „China“ kommt nicht von ungefähr: Der Seefahrer Marco Polo (1254–1324) soll den Begriff geprägt haben, als er einige Exemplare von seinen Reisen mitbrachte und dachte, dass die Chinesen aus dieser Seemuschel das „Porzellan“ herstellten. Herkunft: Porzellan als Produkt ist den Chinesen bereits seit der Hochzeit der westchinesischen Kulturen (1122…

Read More