Museum backstage: Die Musen-Blogger sind zurück!

Was soll man sagen: Das Dasein einer Muse ist erfüllend, aber auch ganz schön hart. Die Welt ist so groß geworden seit der Antike, und mit der digitalen Revolution hat sie sich gefühlt nochmal verdoppelt. Sooo viele Menschen, die inspiriert werden müssen ….  Schwerstarbeit, wirklich. Schauen Sie sich mal bei Instagram, YouTube oder facebook um, dann wissen Sie, was wir meinen.   Die Bloggerei für das Herzog Anton Ulrich-Museum haben wir Ende 2016 erstmal eingestellt, nachdem das Museum am 23. Oktober erfolgreich neu eröffnet hatte. Und wie erfolgreich! Schauen Sie mal hier: Besucherschlangen vor dem Museum! In der Eröffnungswoche kamen bei freiem Eintritt mehr als 24.000 Menschen, um dem neuen…

Read More

How to impress… mit Heda bei der „tea time“

Heute im #SMARTtalk für Anfänger und Fortgeschrittene: Wie man Eindruck schinden kann bei der nächsten „tea time“. Mit dieser Folge unserer „How to impress … mit Kunst“-Serie überstehen Sie sogar einen „afternoon tea“ bei der Queen. Ja, wir meinen die echte und einzig wahre in England. Die sollte nämlich sofort wissen, was Sie meinen, wenn Sie sagen: „Oh, dieses Pastetenarrangement erinnert an die Haarlemer „banketjes“ und scheint ja direkt der Hand Heda’s entsprungen zu sein!“ Heda sollte der Queen ein Begriff sein – zumindest wenn sie sich ein bißchen in ihren eigenen Kunstschätzen auskennt. Sie besitzt nämlich selbst einen. Für alle anderen, die nachfragen (das werden außerhalb von Royal Collection,…

Read More