Best of Bible, Olymp & Co: Fünfmal Herzschmerz!

Liebespaare, denen das Happy End verwehrt blieb Wie viele von uns wissen, endet leider nicht jede große Romanze mit einem „Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute“. So auch bei diesen fünf Liebespaaren aus Geschichte, Mythologie und Literatur, deren Love-Story leider ein tragisches Ende fand. Hero und Leander Die tragische Liebesgeschichte von Hero und Leander hat Poeten über Jahrtausende hinweg inspiriert: Vergil, Ovid, Alighieri, Schiller und Shakespeare widmeten sich literarisch der Erzählung, Rubens, van Dyck und Angelika Kaufmann behandelten das Thema künstlerisch. Hero war der Erzählung nach eine Priesterin der Aphrodite in Sestos, am Westufer der Meerenge Hellespont gelegen. Leander, ihr Geliebter, lebte auf der anderen Seite…

Read More

Best of Bible, Olymp & Co: Fünfmal Liebe!

Mit fünf bezaubernden Liebespaaren unserer Sammlung wünschen wir einen schönen Valentinstag! Adam & Eva   Das laut Bibel erste Menschenpaar, die Stammeltern aller Menschen – Adam und Eva – sind eines der prominentesten Liebespaare der Welt. Auch in den heiligen Schriften von Juden und Muslimen ist ihre Geschichte verankert. Nackt wie Gott sie schuf lebten sie als einzige Menschen unbescholten im Paradies, bis die „listige Schlange“ Eva davon überzeugte, eine Frucht vom verbotenen Baum der Erkenntnis zu kosten. Insbesondere der Sündenfall und die damit verbundene Vertreibung aus dem Paradies dienten vielen Künstlern als Motiv, zum Beispiel für Michelangelos „Sündenfall und Vertreibung aus dem Paradies“ in der Sixtinischen Kapelle (1508–12) oder…

Read More

How to impress: Beim Whale-Watching das letzte Einhorn suchen

Sie haben für Ihren Schatz ein außergewöhnliches Erlebnis gebucht, ankern vor der Küste Kaliforniens und wollen Wale beobachten, aber die Meeressäuger lassen einfach auf sich warten? Dann überbrücken Sie die Zeit doch einfach mit Ihrem Wissen zu diesem Thema: „Hätte es uns nicht in diese warme Gegend verschlagen, sondern dahin, wo es so richtig kalt ist, dann hätten wir jetzt nach Narwalen Ausschau halten können…“ „Nach was?“ Und dann geht’s mit Ihrer Geschichte los: „Der Narwal! Ein Wal, der in arktischen oder subarktischen Gewässern nahe dem Packeis lebt. Sein Merkmal ist ein bis zu drei Meter langer Stoßzahn, der sich durch die Oberlippe hinausbohrt und die Stirn des Tieres ziert….

Read More

Best of Olymp: Der tut nichts, der will nur … Kuchen!

Praktische Lebenshilfe mit besten Grüßen vom Olymp bietet dieses wunderschöne Maler-Email aus dem 16. Jahrhundert (Email wie in emailliert, nicht wie die elektronische Post).  Am Beispiel der schönen Königstochter Psyche können wir lernen, was im Umgang mit bellenden, geifernden Vierbeinern zu beachten ist. In der Antike traten sie eher selektiv an Orten wie dem Eingang zur Unterwelt auf, heutzutage trifft man sie auch an harmloseren Stätten, zuweilen sogar am nächsten Straßenbegleitgrün. Die Geschichte geht so: Es waren einmal ein König und eine Königin, die hatten drei Töchter. Zwei davon waren ganz nett anzusehen, doch die dritte und jüngste namens Psyche war überirdisch schön. Im wahrsten Sinne des Wortes: Ihre Schönheit…

Read More

Museums-Wiki: Muse

Muse (die griechische: Μοῦσα, nicht die 1994 gegründete britische Grammy-prämierte Rockband, auch wenn letztere bei einer Google-Suche als erster Treffer ausgespuckt wird), wird eine Schutzgöttin der Kunst und Wissenschaft aus der griechischen Mythologie genannt. Ursprung und Wirken: Es gibt sie in verschiedenen Varianten – pireisch, appollonisch, titanisch und olympisch -, am bekanntesten ist heutzutage die von Hesiod im 6. Jahrhundert vor Christus in seiner Theogonie (Entstehungsgeschichte der Welt und der Götter) beschriebene olympische Variante. Demnach gibt es neun Musen, die als Töchter von Göttervater Zeus und Mnemosyne, der Göttin der Erinnerung, geboren wurden (Angeber-Wissen: sie werden nicht nur olympische Musen, sondern nach ihrer Mutter auch Mnemoniden genannt). Als Heimat der…

Read More